ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemein

Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen sind alle Angebote und Dienstleistungen, die von Sonja Lammel / Yoga Eleven, nachfolgend Yoga Eleven oder Studio genannt, erbracht werden (erbringungsortunabhängig). Mit der Nutzung eines Angebotes oder einer Dienstleistung bzw. bei Abschluss eines Mitgliedschaftsvertrages akzeptiert der Nutzer diese Geschäftsbedingungen in allen Punkten vorbehaltlos.

Firmenname: Sonja Lammel, Yoga Eleven
Firmensitz: Neugebäudestraße 7/11, 1110 Wien
Standort Studio: Krausegasse 17/Top 2, 1110 Wien

Nutzungsrecht Räumlichkeiten

Der Nutzer kann die Räumlichkeiten des Studios und die seinem Betrieb
dienenden Einrichtungen nach Vorlage eines gültigen Ausweises während der Trainingszeiten unter Beachtung der Hausordnung nutzen. Das Nutzungsrecht ist nicht übertragbar.

Angebot und Gültigkeit

Im Yoga Eleven werden Beratungen, Behandlungen sowie Gruppenstunden und
Einzeltrainings angeboten wobei unterschiedliche Vertragslaufzeiten bzw. Gültigkeiten zu beachten sind.

Beratungen / Behandlungen / Einzeltrainings

Honorare für Beratungen / Behandlungen / Einzeltrainings sind sofort fällig und gelten für jeweils eine Einheit. Weiters besteht die Möglichkeit, mehrere Behandlungen im Rahmen einer Serie (z.B.: 5 Behandlungen) zusammenzufassen und als Paket (5er Block) zu erwerben.

Gruppenstunden

Ein allfälliger Mitgliedschaftsvertrag läuft auf bestimmte Zeit und endet automatisch nach der Vertragslaufzeit. Änderungen des Stundenplans behält sich Yoga Eleven vor, ein Rechtsanspruch auf die Abhaltung bestimmter Einheiten seitens des Kunden besteht keinesfalls. Es gibt unterschiedliche Mitgliedschaftsverträge (=Angebote) und Laufzeiten:

Einzelkarte Gruppenstunde

Teilnahme an den für den Kurszeitraum mit Tag und genauer Uhrzeit spezifizierten Einheiten. Kurse besteht aus aufeinander aufbauenden 1-1,5H-Einheiten. Versäumte Einheiten können nicht nachgeholt werden.

5er / 10er Block

Teilnahme an 5 / 10 Einheiten aus dem Stundenplan gültig für den Zeitraum von 6 / 12 Monaten ab dem Tag der ersten genutzten Einheit oder ab Kauf (Abhängig von der Preisgestaltung der Blöcke).
Monats- / 30-Tageskarte (gilt auch für Karten mit mehr als 30 Tagen Gültigkeit)

Teilnahme an beliebig vielen Einheiten aus dem Stundenplan gültig für die Dauer von 30 (bzw. 60, 150 etc.) Tagen ab dem Tag der ersten Nutzung

Zahlungsbedingungen

Der vereinbarte Mitgliedschaftsbeitrag (Gruppenstunden) bzw. das Honorar (Behandlungen / Beratungen / Einzeltrainings) wird im Voraus für die nachfolgende Vertragslaufzeit per Zahlung mit Banküberweisung, Kreditkarte vor Ort bzw. Online eingehoben oder auf das Konto von Yoga Eleven eingezahlt.

Die Nichtinanspruchnahme der Leistungen des Studios berechtigt nicht zu Abzügen. Zahlungsverzug tritt ein, sollte die Forderung nicht innerhalb einer gesetzten Frist beglichen werden.

Etwaige Bearbeitungsgebühren und gerichtliche Mahngebühren trägt das Mitglied / der Kunde in vollem Umfang. Im Falle des Zahlungsverzugs ist Yoga Eleven darüberhinaus berechtigt, den Vertrag fristlos zu kündigen.

Fotos

Yoga Eleven behält sich das Recht vor, bei Veranstaltungen, Workshops und Kursen die erstellten Fotos zu Werbezwecken für Veranstaltungen, Facebook, Instagram, Webseite, andere Soziale Medien oder Flyer zu nutzen.

Der Teilnehmer verpflichtet sich, dem Studio unverzüglich mitzuteilen, wenn er nicht öffentlich auf Fotos dargestellt werden möchte.

Haftung

Yoga Eleven wird die Räumlichkeiten in einem funktionierenden und sicheren Zustand halten, um einen reibungslosen und zufriedenstellenden Trainingsablauf zu gewährleisten.

Die Haftung des Studios und seiner Erfüllungsgehilfen für Personen-, Vermögens- und Sachschäden beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

  • Im Falle des Verlustes mitgebrachter Kleidung, Wertgegenständen oder Geld haftet das Studio nicht.
  • Für die Folgen unsachgemäß durchgeführter Übungen haftet das Studio nicht.
  • Die Nutzung und Lagerung des Matten-Regals erfolgt auf eigene Gefahr und bei Matten Verlust übernimmt das Studio keine Haftung.
  • Der Teilnehmer verpflichtet sich, mit den Räumlichkeiten und allen Hilfsmitteln pfleglich umzugehen.
  • Beschädigungen, die nicht auf der gewöhnlichen Abnutzung beruhen, sondern durch unsachgemäße Nutzung hervorgehoben wurden, werden auf Kosten des Verursachers behoben.
  • Für Folgen von unsachgemäß durchgeführten Behandlungen oder Beratungen haftet das Yoga Eleven nicht, insbesondere ist ebenso eine Haftung für Beratungen bzw. Behandlungen ausgeschlossen, die von eingemieteten Unternehmen/Personen in den Räumlichkeiten des Yoga Eleven geleistet werden.
  • Ebenso haftet das Yoga Eleven nicht für Folgen unsachgemäß durchgeführter Übungen in Gruppenstunden und Einzeltrainings.
  • Kurzfristige Absagen von Gruppenstunden / Behandlungen / Beratungen / Einzeltrainings aus besonderen Gründen berechtigen nicht zu einer Kürzung des Mitgliedsbeitrages oder Kündigung, sofern der Stundenplan des Yoga Elevens im Wesentlichen eingehalten wird. Gleiches gilt hinsichtlich der Änderung des Stundenplanes, die im alleinigen Ermessen der Betreiber des Yoga Elevens steht.

Gesundheitszustand des Mitglieds / Kunden

Das Mitglied / der Kunde versichert, nicht an einer ansteckenden Krankheit zu leiden und dass dem Ausführen der Übungen bzw. dem Erhalten von Behandlungen / Beratungen keine medizinischen Indikationen entgegenstehen.

Das Mitglied / der Kunde verpflichtet sich, eine Schwangerschaft, eine chronische Erkrankung, eine Erkrankung des Bewegungsapparates dem Trainer / Lehrer / behandelndem Mitarbeiter von Yoga Eleven bzw. dem Betreiber des Yoga Eleven vor Beginn der Gruppenstunde / Behandlung / Beratung / des Einzeltrainings mitzuteilen.

Hausordnung

Das Mitglied / der Kunde hat sich nach den Weisungen der Mitarbeiter von Yoga Eleven zu richten. Die Hausordnung ist zu beachten.

Yoga Eleven ist berechtigt, bei einem groben Verstoß gegen eine Hausordnung, die Anstandsregeln oder die allgemeinen Hygienevorschriften dem Mitglied / Kunden fristlos zu kündigen. In diesem Fall wird der schon gezahlte Beitrag nicht zurückerstattet. Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

Datenschutzbestimmungen

Mitglieder- / Kundendaten werden vertraulich behandelt und unterliegen den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Auf der Yoga-Eleven Webseite kann die aktuelle Datenschutzerklärung eingesehen werden.

Webauftritt

Die auf Webseiten von yoga-eleven.at, wie auch yoga11.at und deren Subseiten, enthaltenen Texte und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Yoga Eleven haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen.

Yoga Eleven haftet weiters nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von der Benutzung, Leistung oder Abfrage der vorliegenden Webseiten, im Zusammenhang mit dem Zugriff darauf oder mit den Verlinkungen auf andere Webseiten entstehen können.

Sämtliche auf dieser Webseite befindlichen Informationen, Inhalte sowie Darstellungen bzw. Bilder unterliegen dem Schutz des Urheberrechtes.

Sonstiges

Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Schriftformklausel. Sollten einzelne Klauseln dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt das nicht die Wirksamkeit der übrigen Klauseln, der Vertrag bleibt im Grundsatz bestehen, wobei die unwirksame Klausel durch eine Klausel zu ersetzen ist, die dem Zweck der unwirksamen Klausel am nächsten kommt.

Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht in Wien.

Stand: August 2019

Information

Sonja Lammel
Ausgebildete Yoga-Trainerin
Selbständige Frischepartnerin

Krausegasse 17/2 (im Innenhof)
1110 Wien

Email: office@yoga-eleven.at
Telefon: +43/680/1370591